Ofenaufsatz / Pizzaring

 

Der Ofenaufsatz ist das Grundmodul des Kettle Expansion Systems Xn1 und damit die Voraussetzung für alle weiteren aufbauenden Module.

 

Durch die „Ofenöffnung“ im 24,5 cm hohen Ringaufsatz lässt sich Pizza, Flammkuchen usw. ohne öffnen des Deckels und dem damit verbundenen Wärmeverlust auf dem Pizzastein platzieren und wieder herausnehmen. Der Grillrost liegt dabei im Ringaufsatz so auf, dass es mit der unteren Kante der Ofenöffnung abschließt.

Durch die Öffnung kann man außerdem jederzeit sehen wann die Pizza fertig ist.

 

Um eine perfekte Steinofenpizza herzustellen benötigt man konstant höhere Temperaturen von 350-400 Grad die sich ohne ROB´s Xn1 in einer normalen Kugel mittels Holzkohle / Briketts nicht erreichen lassen. Aus diesem Grund wird zusätzlich Holz verwendet, womit die ideale Temperatur problemlos erreicht wird. Das integrierte BBQ-Thermometer aus Edelstahl zeigt Temperaturen von bis zu 500 Grad an (übliche im Kessel verbaute Thermometer reichen meist nur bis ca. 300 Grad).

 

Mit Hilfe der beiden Holzgriffe mit Edelstahlverschraubung, lässt sich der Pizzaaufsatz auch während des Betriebes gefahrlos entfernen und wieder aufsetzen. Unverzichtbar wenn man mehrere Pizzen backt und Holz nachlegen muss!

 

Lieferumfang:

  • Ofenaufsatz für Kugelgrills mit 57 cm Ø mit Frontöffnung (24,5 cm hoch, 1-1,2 mm stark)
  • Griffe aus Holz mit Edelstahlgestänge und Edelstahlverschraubung
  • BBQ-Thermometer 0 bis 500 Grad aus Edelstahl
  • Edelstahlverschraubung für Rost- und Deckelablage
  • Bedienungs- und Aufbauanleitung (Benutzerhandbuch)

Bedienung / Funktionsweise:

  • Bereiten Sie die Kohle vor. Briketts eigenen sich am besten, insbesondere wenn mehrere Pizzen gebacken werden sollen.
  • Verteilen Sie die glühende Kohle an das hintere Ende des Grills möglichst nahe an den Kesselrand
  • Setzen Sie den Ofenaufsatz / Pizzaring auf den Kugelgrill. Ihre Grillroste muss auf der unteren Ablagefläche des Pizzaaufsatzes liegen
  • Setzen Sie Ihren Pizzastein auf die Mitte des Grillrostes und schließen Sie den Deckel
  • Der Pizzastein sollte nun einige Zeit auf Temperatur kommen und die Hitze der Kohle aufnehmen
  • Legen Sie nachdem der Stein die Hitze aufnehmen konnte, Holzscheite auf die glühenden Kohlen. Heben Sie dazu den Pizzaaufsatz mit den Griffen vom Grill ab und setzen ihn anschließend wieder auf
  • Mit den Holzscheiten sollte schnell eine Temperatur um die 400 Grad erreicht sein
  • Führen Sie nun die Pizza mit einer Pizzaschaufel o.ä. ein und setzen Sie sie auf den Pizzastein
  • Die Hitze zirkuliert im Kessel und backt die Pizza in wenigen Minuten auf
  • Je nach Bedarf können Sie Holzscheite nachlegen
  • Achten Sie darauf dass der Pizzastein nicht direkt auf den Flammen liegt, setzen Sie ihn falls nötig näher an die Frontöffnung des Pizzaaufsatzes
  • Achten Sie darauf, dass Sie einen hochwertigen Pizzastein nutzen, dieser wird zwar von unten schwarz (das ist völlig normal und kann größtenteils wieder abgewaschen werden) aber er zerbricht nicht durch die Hitze der Flammen (mit dem separat erhältlichen Pizza-Set erhälst du das benötigte Profi-Zubehör)